Unsere aktuelle Sendung:

Themen: das Projekt "Trockenmauerbau" der Initiative "Grüner Daumen" im Rahmen der „Welterbe-Akademie“ in Spay und die Aktion "Purzelbäume rund um die Welt", an der sich der TuS Rhens beteiligte: dazu Interviews mit den Übungsleiterinnen Sabine Schmegler und Mirjam Lief sowie Anna Faber von der Stiftung "Leuchtfeuer", die als Leiterin der Rhenser Intensivwohngruppe mit dem Schwerpunkt Traumapädagogik den Spendenscheck entgegennahm. Zu sehen sind zudem Impressionen des Niedrigwassers im Rhein und Ausschnitte der Sitzung der Rhenser "Möhnen vom Scharfen Turm" am 10.11. im Kaisersaal.

Die Themen:

der Festakt der Kaiser-Ruprecht-Bruderschaft am 3. Oktober am Rhenser Königsstuhl, ein Interview mit Marie Lumpp und Julia Meier, das wir nach der Aufführung ihres Stückes "Vogelfrei" im "Grünen Brunnen" führen durften (mit kurzen Ausschnitten der Show), ein Fußballtraining auf dem Spayer Sportplatz mit Lucas Kamps (mit Interview zu seiner Arbeit bei der SEMPT-Akademie) und Impressionen des Rhenser Oktoberfestes am 20. Oktober im Kaisersaal mit dem Rhenser Fanfarenzug, dem Musikverein "Concordia" und der Schlagersängerin Miriam von Oz.

Die Themen: das Freiwilligenprojekt "Trockenmauerbau", das mit Hilfe der Initiative "Grüner Daumen Spay" und der Organisation "European Heritage Vulunteers" mit 13 jungen Menschen aus 12 Ländern durchgeführt wurde; das 20-jährige Bestehen des Ökumenischen Arbeitskreises Flüchtlingshilfe (Interviews mit der Gemeindereferentin Birgit Rünz, mit Abdullah Mohammadi, der bereits 1997 aus Afghanistan nach Deutschland geflohen ist und mit Rolf Dörner, der seit vielen Jahren in dem Arbeitskreis mitarbeitet); der Kinderkleider-Basar für den Kindergarten Rhens (Interview mit Daniela Bourmer vom Organisationsteam); ein Interview mit Renate Lauer und Isabell Donath zum Theaterstück "Vogelfrei" des Duos "Lumpp & Meier", das am 6. Oktober im "Grünen Brunnen" in Spay aufgeführt wird (s. Foto), Impressionen der Lichtinstallation auf dem Rhenser Königsstuhl anlässlich der Aktion "Leuchtende Pfade" zum 10-jährigen Bestehen der Traumpfade und eine öffentliche Probe des "Vokalensemble Mittelrhein" unter Leitung von Winfried Kahl (incl. Interview)  im "Grünen Brunnen" Spay.

Die Themen: das neue Tarifsystem der Busverbindungen von Brey aus in Richtung Boppard und Koblenz, die sog. "Befreiung aus der Wabe", die Veranstaltung "Riesling meets Irish Folk" der Weinbruderschaft "Breyer Hämmchen" mit Musik von "Duo Dilligara" (Helen Leahey und Doreen Tuschen), die Übergabe eines Schecks durch Heinz Schrumpf, den Vorsitzenden des Vereinsrings, an den Rhenser Stadtbürgermeister Raimund Bogler (mit Interview, s. Foto) für eine neue Wippe aufdem Spielplatz im Mühlental, das Treffen der Schlepperfreunde Rhein-Hunsrück, "Feldmäuse", anlässlich "Rhein in Flammen" (Interview mit Helmut Lauer, dem Vorsitzenden), und die Einweihung des neuen Traumpfädchens "Spayer Blick insTal" mit Musik der Musikkapelle der Frw. Fw. Spay und Ausschnitten der Festredner. Impressionen von "Rhein in Flammen" am Rhenser Rheinufer runden die Sendung ab.

Schwerpunktthema  der Folge 128

(Erstausstrahlung am 29.07.2018):
die ehrenamtliche Arbeit der Frw. Feuerwehr und des DRK in Rhens. Am Beispiel einer gemeinsamen Übung der Frw. Feuerwehr und des DRK, die Ende April stattgefunden hat, wird gezeigt, wie die Helfer und Rettungsmannschaften Hand in Hand zusammenarbeiten. Dazu gibt es ausführliche Interviews mit den Wehrführern Jens Rausch und Uwe Dillmann (s. Foto), mit Markus Schlosser vom DRK, Hermann Kasper, der seine Tischlerei für die Übung zur Verfügung stellte, sowie den Sponsoren Friedrich Berentzen und Detlev J. Meyer von der Geschäftsleitung des Rhenser Mineralbrunnens und Thomas Mohr, der sich seit langem für die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer engagiert. Weitere Themen: die Einweihung des Bacchus-Kellers in Brey und die Idee eines Kletterturmes als mögliche Attraktion im Rahmen der BuGa 2031.

Erstausstrahlung in OK4-TV am 24.06.2018

Die Themen: 
Etikettieren und Verpacken der Weinflaschen des Jahrgangs 2017 "Breyer Hämmchen", Interview mit Bernhard Hoffmann und Kurt Keuenhof (s. Foto), Impressionen des Besuchs der Gäste aus der Rhenser Partnerstadt Bramley, eine Taufe im Rhein der Ev. Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (mit Interviews der Gemeindeleiterin, eines Täuflings und der beiden Pastoren), Ausschnitte des Kreis-Pokal-Endspiels Horchheim - Vallendar im Rahmen der Spayer Sportwoche (Interview mit Sven Hoffmann, Vorstandsmitglied SV SPAY, und Udo Kamps), Start des Rhenser MTB-Maratons am 3.6.2018, ein Interview mit dem neuen Burgenblogger Christoph Bröder, der für ein halbes Jahr auf der Burg Sooneck wohnt und von seinen Eindrücken und Erlebnissen im Rheintal berichtet, und die Neueröffnung der Rhenser Apotheke am Königsstuhl am 4.6.2018.

Erstausstrahlung in OK4-TV am 27.05.2018.

 

Themen:

Feier des 85-jährigen Bestehens der Frw. Feuerwehr Spay, die Aktion "Spayer helfen Spayern" (Interview mit Christine Werner, Peter Heil, und Thomas Becker), ein ausführliches Interview mit dem Breyer Ortsbürgermeister Hans-Dieter Gassen zum Neubaugebiet Brey Süd, ein Interview mit dem Spayer Winzer Florian Weingart anlässlich der Jahrgangspräsentation in seinem neuen Weinkeller an Pfingsten, die Radfahrer aus Spay sur Sarthe, Frankreich, bei ihrer Ankunft in der deutschen Partnergemeinde und Ausschnitte des gemeinsamen Abends am Pfingstsonntag in der Schottelhalle mit einem Ausschnitt der Band "XPERIENCED", die Vorstellung des neuen Teams von "Segmobility" und ein Interview und Video, das "Wir in Rhens" mit der KiKa-Moderatorin Clarissa Corrêa da Silva für das Rhenser Kunst-Festival "Colours for Peace" produzierte.

Themen der Folge 125 (Ausstrahlung in OK4-TV am 29.04.2018): Arbeit des Rhenser "Kelterteams" (Interview mit Fred Meurer und Bernd Schlosser), die Aktivitäten der Weinbruderschaft "Breyer Hämmchen", Peterskapelle in Spay, Günther Werner, der orsitzende des Förderkreises der Spayer Peterskapelle, kletterte mit dem Kamerateam hoch unter das Dach der Kapelle, um dort anhand der alten und neuen Balken über erfolgte und noch notwendige Renovierungsarbeiten zu berichten, die Ehrung der Rhenser Sportler, ein ausführliches Interview mit Richard Vogt, der diese Veranstaltung als Abteilungsleiter Leichtathletik des TUS Rhens seit vielen Jahren organisiert, Interview und kurzer Probenausschnitt mit Regisseur Hannes Mager und seinen drei Schauspielern zu "Abschiedsdinner", dem neuen Theaterstück der "Lichtspielbühne". Jens Weßolleck, Leiter der Rhenser Sparkassen-Filiale, erklärt, warum die derzeitigen Gerüchte über eine angeblich bevorstehende Schließung seiner Zweigstelle glücklicherweise frei erfunden und gegenstandslos sind. Am Schluss der Sendung sind ein paar Takte des Frühjahrskonzerts des Musikvereins "Concordia" im Rhenser Kaisersaal zu hören.

Die Themen:

ein Interview mit dem Filmproduzenten Bernd Schneider, der sich bei uns in Rhens mit seinem Filmteam getroffen hat, um das Konzept des neuen Benefiz-Krimis "Das dritte Auge" vorzustellen, dessen Dreharbeiten in Kürze beginnen. 
Rüdiger und Lúcia Hinz berichten über das große Kunst-Festival-Projekt "COLORS FOR PEACE", das vom 27. bis 29. Juli dieses Jahres am Rheinufer in Rhens stattfinden wird. Und wie fast immer gibt es Musik: diesmal von dem Liedermacher & Musikkabarettisten FALK, der im Rahmen seiner Deutschland-Tournee ein Konzert in Siebenborn gab und auch Zeit für ein kleines Interview hatte. Ein paar Minuten aus dem Konzert des Mandolinenclubs "Hirundo" Rhens (im Herbst 2017) runden die Sendung ab.

Die Themen:
Rückblicke auf die Fastnachtszeit: das Spayer Prinzenpaar "Bernd I. und Petra I. von der närrischen Sippe" beim ersten Treffen mit den "Spirenzjer", bei den Anproben der Prinzenkostüme, beim Aufkleben der "Diamanten" und dem 3D-Druck des "Boxelöfters" für den Prinzenstab, Ausschnitte der Stürmung des Rhenser Rathauses durch die "Möhnen vom scharfen Turm" an Schwerdonnerstag, eine Führung mit unserem Revierförster über den Wertholz-Lagerplatz in Boppard-Buchholz. Dieter Kaul erläutert die Qualitätsunterschiede bei den etwa 1400 Kubikmetern wertvollsten Holzes von neun verschiedenen Baumarten, die dort lagern und jetzt im Frühjahr an Holzhändler verkauft werden.

Die Themen: eine Treibjagd zur Reduzierung der Wildschweine in Rhens am 13.01.2018 (mit Interviews der Jagdpächter und Schützen), Ausschnitte von der Inthronisation des Rhenser Karnevalsprinzen "Frank I. - Von der Saar off die Bröck" im Rahmen einer Närrischen Ratssitzung, von der Schlüsselübergabe an das Spayer Prinzenpaar "Petra I. und Bernd I. von der närrischen Sippe" und von der gemeinsamen Sitzung der Spayer Karnevalsvereine in der Dorfhalle. Zudem sind Ausschnitte des Neujahrsempfangs der Stadt Rhens zu sehen (mit der Verleihung der Stadtinsignien an Guido Schultes), musikalisch umrahmt vom Jugendorchester des Musikvereins "Concordia" und der mittlerweile weit über Rhens hinaus bekannten Sängerin Helen Leahey. Impressionen des Hochwassers runden sie Sendung ab.

Themen: Ausschnitte aus dem Konzert des Mandolinenorchesters "Hirundo", Eröffnung des dm-Marktes in Rhens (Interview mit der Filialleiterin und Herrrn Kargl, dem Investor), Bericht und Interview mit Bernd Weingart zum Bau des Prinzenwagens für den Karnevalszug in Spay, das Pflanzen von 30 Mandelbäumen durch die Spayer Bürgergruppe "Grüner Daumen" (Interview mit Günther Werner), Bericht über den Rhenser Weihnachtsbaum, den die Kindergartenkinder so toll geschmückt haben (Interview mit Kindern und Rita Neyer, die das Projekt betreute), Ausschnitte des Konzerts an Heiligabend am Rhenser Rathaus mit dem Musikverein "Concordia" Rhens. 

Themen:

Konzertausschnitt und Interview mit Helen Leahey, der Rhenser Teilnehmerin an der Casting-Show "The Voice Of Germany", die Fastachtseröffnung in Spay am 11.11. und Ausschnitte der Sitzung der Rhenser "Möhnen vom scharfen Turm" am 11.11.2017 im Rhenser Kaisersaal.

Themen: Ständchen der Musikkapelle der Frw.Fw. Spay zu Ehren von Otmar Fechler, der in Spay sein Goldenes Priesterjubiläum feierte, Festakt der Kaiser-Ruprecht-Bruderschaft am Rhenser Königsstuhl am Tag der Deutschen Einheit, Ausschnitte der Veranstaltung und der Festrede von Andreas Biebricher, Konzertausschnitte und Interview mit Ron Nashville, der im Spayer "Grünen Brunnen" gastierte, Interview mit Friedrich Berentzsen, der zusammen mit seinem Bruder den "Rhenser Mineralbrunnen" übernommen hat, über seine Pläne, Bilder eines festgefahrenen Öltankers im Bopparder Hamm und ein kurzer Trailer zu dem Singspiel "Martin Luther. Hier stehe ich. Konnte ich auch anders?", das der Singkreis Spay in der Pfarrkirche St. Lambertus aufgeführt hatte.

Themen: Verleihung des DEUTSCHEN BÜRGERPREISES an das Team von "Wir in Rhens", die Veranstaltung "Alpenland trifft Mittelrhein" der Weinbruderschaft "Breyer Hämmchen", das Unesco-Projekt "World Heritage Volunteers", bei dem 13 junge Leute unterschiedlichster Nationalitäten zusammen mit Mitgliedern der Initiative "Grüner Daumen" und anderen Ehrenamtlichen in Spay Trockenmauern in den Weinbergen erneuert haben, ein Fritz-Walter-Abend in Halsenbach, Interviews zu einem Kakteen-Garten in Rhens, Fachwerkhäuser und Schieferarbeiten am "Tag des Offenen Denkmals" in Spay, Hinweis auf die gemeinsame Veranstaltung der Spayer Karnevalsgruppen am 11.11.2017.

"Wir in Rhens" mit dem DEUTSCHEN BÜRGERPREIS ausgezeichnet!

 

Mit dem Schwerpunktthema „Vorausschauend engagiert: Real, digital, kommunal“ widmete sich der Preis in diesem Jahr Personen, Projekten und Unternehmen, die sich ehrenamtlich engagieren, ihre Region fit für morgen machen und die Zukunft vor Ort aktiv gestalten: real, digital und kommunal. Preisträger für Mayen-Koblenz sind das Fernsehmagazin „Wir in Rhens“ und die Projekt3 gGmbH mit ihrem Wohngruppenprojekt „Villa Ausonius“ in Oberfell. 

„Nach fast zehn Jahren gehört das Fernsehmagazin ‚Wir in Rhens‘ zu einem festen Bestandteil im Ortsgeschehen. Monatlich wird in kompletter Eigenregie ehrenamtlich eine 45-minütige Magazinsendung, in der über das lokale Geschehen in und um Rhens berichtet wird, produziert“, so Landrat Dr. Alexander Saftig in seiner Laudatio. „Wir in Rhens“ ist ein Fernsehmagazin mit Interviews und Berichten aus Rhens, Spay, Brey und Waldesch. Es dokumentiert aktuelle und interessante Aktivitäten der Bürgerinnen und Bürger in der Stadt Rhens und den angrenzenden Ortsgemeinden und stellt sie der Öffentlichkeit vor. Berichtet wird regelmäßig über Ehrungen, Sport- und Musikveranstaltungen, über die Preisträger der Rhenser Stadtinsignien, Kirmes, Karneval, Kommunalpolitik und vieles mehr. Beeindruckend ist die breite Altersstruktur des Teams von „Wir in Rhens“: Vom Senior bis zum Teenie ist alles vertreten. In den vergangenen zehn Jahren durfte das Fernsehmagazin viele medieninteressierte Jugendliche begrüßen und diesen einen Einblick hinter die Kulissen einer Fernsehsendung geben. „‘Wir in Rhens‘ fördert die Medienkompetenz junger Menschen“, so der Landrat. Michael Dempe, Mitinitiator, Moderator und Redakteur des Fernsehmagazins, präsentierte ein knapp zehnminütiges Best-Of aus 116 Folgen. Auch der Landrat wurde bereits einige Male von „Wir in Rhens“ interviewt. 

Unsere aktuelle Sendung:

Erstsendung im OK4-TV am 28.08.2017.
Die Themen: Scheckübergabe des TUS Rhens an die Veranstalter der "Vortour der Hoffnung", Interviews mit Jürgen Grünwald, dem Veranstalter, Hedda zu Putlitz, Mountainbike-Olympia-Siegerin und Michael Puderbach, einem der erfolgreichsten Speedskater Deutschlands, Interviews mit Kindern und Betreuern des Rhenser "Ferienspaßes" sowie Julia und Hermann Kasper, deren Firma "holzgespür" mit dem "Popai Ehrenpreis Best Digital 2017" ausgezeichnet wurde, Fassanstich bei der Spayer Kirmes mit der Musikkapelle der Frw.Fw. Spay, Interviews mit Bürgermeister Peter Heil und Bernd Weingart, der wieder die aufwändige Dekoration des Festzeltes entworfen und gebaut hatte, Festakt "40 Jahre Kaiser Ruprecht Bruderschaft" in Rhens mit Festrednern und der Gruppe "Ranunculus", den "mittelalterlichen Spielleut aus dem Tal der Loreley", zum Abschluss 30 Sekunden Feuerwerk "Rhein in Flammen"

Themen:  Ein Jiu Jitsu - Lehrgang in Rhens mit dem europaweit bekannten Großmeister Siegfried Lory (Interview mit Lory, Willi Macher und zwei jungen Teilnehmerinnen),  die Nachwuchsgruppe des Musikvereins "Condordia" am Rheinufer bei "Tal total" (Interviews mit Christoph Weber, Pascal Arens und einer Flötenspielerin), , der GEHE-Förderpreis für die Rhenser "Apotheke am Königsstuhl" (Interview mit Apothekerin Alexandra Jäger sowie   Tobias Hastenteufel und Erwin Schens , den Geschäftsführern der Koblenzer Qurasoft GmbH), ein ausführliches Interview mit Anna Bischoff und ihrem Team von "The Animal Heights" in Waldesch und der Baufortschritt der L 208 zwischen Rhens und Waldesch.

Themen:  ​
Pfingst-Kirmes Waldesch, traditionelles Aufstellen des Kirmesbaumes,  Interviews mit den Rosenmajestäten Karoline Ring, Jasmin Feuerpeil und  Lea Bartmann, Ankunft der Oldtimer-Traktoren nach 700 km Fahrt aus Lucenay/Burgund, Interviews mit Willi Weisselberg und Martin Bartmann vom Freundschaftskreis Waldesch - Luceny-lès-Aix,  Fahrt des Rhenser Freundschaftskreises  in die englische Partnerstadt Bramley (Ausschnitte des gemeinsamen Abends mit Reden, Gastgeschenken und Barndance), neue Ansichtskarten mit Motiven von Rhens, Ortsführung in Brey, 120 Jahre Feuerwehr Rhens,"The Animal Heights" in Waldesch, Stand der Bauarbeiten an der K 208 zwischen Rhens und Waldesch, Interview Roman Neyer, Bericht über WlBoLT 2017, den  "größten Non-Stop-Lauf Deutschlands" und Bericht über die Vorbereitungen und den Festgottesdienst an Fronleichnam in Brey.

Themen: 
die Einweihung des Platzes am "Rheinblick" in Brey mit den Ansprachen in voller Länge und Ausschnitte des Frühjahrskonzerts der Musikkapelle der Frw. Feuerwehr Spay am 02.04.2017 im Spayer Gemeindezentrum.

Die Themen: eine Ortsbegehung in Brey mit Landrat Dr. Saftig, die Eröffnung des "Rheinblicks" am Rheinufer in Brey, Interviews zu den ehrenamtlichen Arbeiten des Rhenser "Teichteams", des "Sportplatzteams" und des Traumpfades "Wolfsdelle", ein Bericht über den Akrobatik- und Jonglier-Workshop, zu dem der Förderverein Spayer Kinder eingeladen hatte, die letzten Proben der Rhenser "Lichtspielbühne", ein Hinweis auf die Uraufführung des Singspiels über Martin Luther durch den Singkreis Spay (am 5. Mai in der Koblenzer Kastorkirche) und Ausschnitte des Frühjahrskonzerts der Musikapelle der Frw. Feuerwehr Spay.

Die Themen: Interview mit dem Winzer Florian Weingart zum spektakulären Bau eines neuen Weinkellers im Hang seines Weinberges, der erste Spatenstich zum Bau des neuen Drogerie-Marktes am Rhenser Kreisel, die Aktion "Spay putzt" mit dem Einsatz des Spayer Prinzenpaares (und Interview), 6 Minuten Höhepunkte des Spayer Karnevalszuges, der Baufortschritt der K208 zwischen Rhens und Waldesch, diesmal sogar mit einem Gespräch mit den Bauarbeitern, und ein Interview mit dem Waldescher Bürgermeister Karlheinz Schmalz zum Baufortschritt des Waldescher Sportplatzes.

Themen: winterliche Impressionen von der K 208 nach Waldesch, 10-minütiger Zusammenschnitt des Auftritts der "KÖMBEL HARMONISTS" bei der ersten gemeinsamen Sitzung beider Karnevalsvereine in der Spayer Schottelhalle, Schlüsselübergabe des Ortsbürgermeisters Peter Heil an das Spayer Prinzenpaar, Ausschnitte eines "Wohnzimmerkonzertes" bei der Spayer Obermöhne Anne Blechschmidt mit dem Lied, das die Kömbel Harmonists für sie getextet und gesungen haben, ein Interview mit Anne und mit Roman Neyer, der mit seinen Schlager "Heute Nacht vielleicht" gerade die Charts erobert.

Folge 110 der Serie mit Berichten und Interviews aus Rhens, Spay. Brey und Waldesch; Erstausstrahlung im Offenen Kanal, OK4-TV, am 29.01.2017.
Themen: Ausschnitte der Neujahrsempfänge in Spay, Waldesch, Brey und Rhens mit den Grußworten der Bürgermeister, musikalischer Umrahmung und Ehrungen verdienter Bürgerinnen und Bürger.

Folge 109, unsere Weihnachtssendung 2016, mit Berichten und Interviews aus Rhens, Spay. Brey und Waldesch; Erstausstrahlung im Offenen Kanal, OK4-TV, am 25.12.2026.
Themen: Weihnachtsmärkte von Rhens, Spay und Waldesch mit den Jugendorchestern des Musikvereins "Concordia" Rhens und der Nachwuchsgruppe der Musikkapelle der Frw. Feuerwehr Spay, ein Interview mit dem Steinmetz Andreas Müller in der Rhenser Goldschmiede Just, der Nikolaus im Breyer Wald, ein Interview mit Dieter Bergmann, der mit seinem Team seit 30 Jahren die Krippe in der Rhenser Pfarrkirche aufbaut, und am Schluss noch eine besondere Überraschung.

Die Themen:  Aufnahmen vom Stand der Bauarbeiten an der Kreisstraße K208 zwischen Rhens und Waldesch, ein Interview mit Übungsleiterin Sabine Schmengler zur Veranstaltung "Fit wie ein Turnschuh" des TUS Rhens und ca. 30 Minuten lang Ausschnitte der Karnevals-Sitzung der "Möhnen vom Scharfen Turm" am 12.11.2016 im Rhenser Kaisersaal. 
Erstausstrahlung im OK4-TV am 27.11.2016
Eine Doppel-DVD der gesamten Möhnen-Sitzung (mit 145 Minuten Spieldauer) kann hier  per E-Mail zum Selbstkostenpreis von 10,00 EUR bestellt werden.

Themen:   Feierstunde der Kaiser-Ruprecht-Bruderschaft am Rhenser Königsstuhl am Tag der Deutschen Einheit mit dem Musikverein "Concordia" Rhens, Grußworten,  Ausschnitten der Festrede von Gerhard Gareis und des Friedensgrußes, den die Winninger Weinmajestäten verlasen, und eine Informationsveranstaltung in Brey zum "Masterplan Rheinufer". Schwerpunkt der Sendung: Ausschnitte der Jubiläumsfeier "125 Jahre TUS Rhens" am 23.10.2016 im Rhenser Kaisersaal mit dem Fanfarenzug Rhens, vielen Grußworten und Vorführungen der Sportlerinnen und Sportler.

Themen: Einweihung des Hybridrasenplatzes in Rhens, Dreharbeiten für einen Krimi, die Eröffnung einer Praxis für Thaimassage, das Rhenser Stadtfest, das Sportfest in Brey und die Bauarbeiten an der L 208 von Rhens nach Waldesch. Den Schluss bilden Urlaubsimpressionen aus Irland.

 

Die Themen: Ein Interview zur nächsten Produktion der Rhenser Theatergruppe "Lichtspielbühne" und ein Bericht über das Fußballcamp  "JobFly" in Brey. Den Schwerpunkt der Folge bildet der Besuch der englischen Freunde aus der Rhenser Partnerstadt Bramley an "Rhein in Flammen": Anne Roy und Michael Dempe (siehe Foto) berichten über die vorherige Renovierung der englischen Telefonzelle an der Bramley-Straße, die Ankunft der Gäste, Empfang bei Bürgermeister Raimund Bogler, der gemeinsame Abend an "Rhein in Flammen", das Pflanzen von drei neuen Bramley-Apfelbäumen und die Verabschiedung. 

 

Themen: die Vorstellung des neuen Logos zum "Erlebnis Rheinbogen", der Dienstantritt unseres neuen Fortwirtes Manuel Blasius, ein Interview mit Karsten Pösse, dem Leiter des Lagers der Jugendfeuerwehr Osnabrück auf dem Rhenser Jugendzeltplatz, das neue Info-Display der Tourist-Information, ein Interview mit Stadtbürgermeister Raimund Bogler zur Sanierung der Mainzer Straße und mit dem neuen Besitzer des "Hexenhäuschens" in der Langgasse, der dort nach der Renovierung ein kleines Café eröffnen möchte.
Den Abschluss der Sendung bildet eine Fahrt von Rhens nach Waldesch - auf dem Teil der K 208, der ab August saniert werden soll und später nie mehr so zu sehen sein wird wie jetzt.

Die Themen: Interviews zu einem Nachmittag des "Café international" mit Landrat Dr. Alexander Saftig und Thomas Mohr, die Aktion "Children Write for Children" mit Dr. Christiane Ulmer-Leahey, Edeltraud Bindner und dem Alleinunterhalter Harry Götz im Rhenser Rathaus, ein Interview mit Alfred Unkel zum Besuch der französischen Freunde aus Spay sur Sarthe an Pfingsten, die Siegerehrung des SV Spay als Kreissieger im Fußball, das Jubiläum der Kindertagesstätte in Brey, ein Interview zu "10 Jahre Rhenser Spielleut" und Impressionen einer Stadtführung für den Spitzen-Fotografen Guido Karp, der sich die Rhenser Fachwerkhäuser als Motive für seine amerikanischen Kollegen ausgesucht hatte - alles Fotografen, die zur absoluten Weltelite gehören.

Themen:
die Mahnwache in Spay gegen den Bahnlärm, das 45-jährige Jubiläum des Rhenser Fanfarenzuges mit der Rhenser Kirmes und die Deutsche Meisterschaft "Ultrastein und Strongest Woman", die am 07.05.2016 auf dem Sportplatz in Brey ausgetragen wurde, ein Interview mit Ramona Vogt, Siegerin in ihrer Altersklasse, Interview mit Landrat Dr. Alexander Saftig zur Wirtschaftslage und der aktuellen Füchtlingssituation im Landkreis und Thomas Mohr, der sich dafür  mit seiner Schwimmschule in Rhens engagiert, Aufnahmen des Sportplatzes, kritische Anmerkungen zur Beschilderung in Rhens und ein kurzes Video mit Impressionen bei Nacht.

Themen:
Einsegnung eines neuen Einsatzfahrzeuges des DRK Rhens, Besichtigung der neuen Produktionsstätten der Firma Schottel in Dörth durch den Freundschaftskreis Rhens-Bramley, Stadtführung anlässlich des 640-jährigen Bestehens des Rhenser Königsstuhls,  Interview mit Andrea Rüdell vom Spayer "Posthof", Infos zum Programm der Rhenser Kirmes: Interview mit Achim Borchers (Fanfarenzug), Bürgermeister Raimund Bogler und Heinz Schrumpf (Vereinsring), Bewerbung der Breyer Sportler für die Sportmedaille des Landkreises MYK,  Interview mit Julia Kasper von "holzgespür", Interview mit dem ehemaligen Breyer Bürgermeister Rudolf Knep zur Renaturierung des Breyer Baches.

Themen: das Engagement des TUS Rhens für den Sportplatz und für Flüchtlinge, ein Selbstverteidigungskurs für Frauen, der Festakt zum 40-jährigen Bestehen des SPD-Ortsvereins in Brey, die Übergabe eines Schecks der SPD Rhens an das Koblenzer  Projekt "MAMPF". Infos, Probenausschnitte und ein Interview zum neuen Theaterstück der "Lichtspielbühne", Gespräch mit Förster Dieter Kaul zum Biotop, das letzten Herbst in der ehemaligen Kiesgrube am "Kieselberg" angelegt wurde.

Themen: ein kurzer Rückblick auf Höhepunkte der Fastnacht mit einem Ausschnitt der Rede von Guido Schultes zum Thema "Müll" und der Verabschiedung von Martin Bartmann und Michael Diezel als Sitzungspräsidenten der Spayer "Boxelöfter", ein Interview mit Désirée Just und Hannes Mager zum neuen Theaterstück der Rhenser "Lichtspielbühne", das im April Premiere hat, eine Ausstellung der Rhenser Künstlerin Irmgard Dempe in der Koblenzer Filiale der Sparkasse, der Besuch der Wirtschaftsministerin Eveline Lemke in der Schreinerei Specht in Waldesch, Luftbilder der Baustelle im Gewerbegebiet am Rhenser Kreisel und auf dem Sportplatz sowie ein Interview mit Achim Borchers, der mit dem Fanfarenzug Rhens die Rhenser Kirmes vom 5. bis 8. Mai zu neuem Leben erwecken wird und dabei alle Rhenser Vereine um aktive Mithilfe bittet.

Themen: Ausschnitte der Neujahrsempfänge in Brey mit Musik von Sarah und Carolin Jedersberger, Ansprache von Ortsbürgermeister Hans-Dieter Gassen, Verleihung der Ehrenplakette an Bernhard Hoffmann, Musik der Kindergartenkinder und Sternsinger, Gratulation von Thomas Klotz, dem  Vorsitzenden des Vereinsrings,  und mit den Sternsingern;  Neujahrsempfang der Kirchen- und Zivilgemeinde in Spay mit den Sternsingern, der Musikkapelle der Frw. Fw. Spay,  Ansprachen von Manuela Pelz (Vorsitzende des Pfarrgemeinderates) und Ortsbürgermeister Peter Heil, Verleihung der Spayer Ehrenplakette an die Herren der Altersabteilung der  Frw. Feuerwehr Spay;  Neujahrsempfang der Stadt Rhens mit dem Kinder- und Jugendchor "Kolibris" aus Koblenz-Pfaffendorf, Ansprache des Stadtbürgermeisters Raimund Bogler und Verleihung des Rhenser Stadtsiegels an Leni Rausch. Harald Gluth wird zu der Speisegaststätte "Rhein-Klause" interviewt, die er zusammen mit seiner Frau in Rhens eröffnet hat, und im Rahmen der Reihe "3 Fragen, 6 Antworten und was ich schon immer mal sagen wollte"  nehmen die Waldescher Politiker Gerold Schmidt (CDU) und Karl-Heinz Schmalz (Ortsbürgermeister, FWG) Stellung zu den Themen Fusion der VG Rhein-Mosel, Dorfmoderation und Internetzugang in Waldesch. Am Ende der Sendung nahm das Team von "Wir in Rhens" an einem geselligen Mittagessen teil, das in Brey regelmäßig für Senioren angeboten wird und bei dem Annemie Thum zur Arbeit der AG "Altern in Brey" interviewt wurde.

 

Themen:

ausführliche Interviews mit Mario Specht in Waldesch zu den Projekten in seiner Tischlerei, Bericht über die Baumaßnahmen der L 208 (Straße von Rhens nach Waldesch), Interview mit Herrn POK Jochen Schweig, dem neuen für uns zuständigen Bezirksbeamten der Polizeiinspektion Boppard, die Rubrik "3 Fragen, 9 Antworten - und was ich schon immer mal sagen wollte" mit dem Breyer Ortsbürgermeister Hans-Dieter Gassen sowie den Fraktionsvorsitzenden Werner Müller, FWG, und Christopher Schuth, CDU und die Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier der Arbeiterwohlfahrt (Brey-Rhens-Spay).

Themen: das 10-jährige Jubiläum der Rhenser Schwimmschule Mohr, Auftritt von Rainer Zufall alias "Hejel" im "Grünen Brunnen" Spay, Umzug der Goldschmiede Just, ein Kurzbesuch bei den Freunden in der Rhenser Partnerstadt Bramley anlässlich des dortigen "Bonfire",  Interviews mit Ruth und Hanspeter Hartmann zum aktuellen Hilfstransport der "Aktion Direkthilfe", der offizielle erste Spatenstich für den neuen Rhenser Sportplatz, Ausschnitte der Sitzung der Rhenser "Möhnen vom Scharfen Turm", Besichtigung der Burg Maus durch den Freundschaftskreis Rhens-Bramley,  "3 Fragen - 12 Antworten" mit Ute Weinowski-Rausch, Christoph Bartmann, Günther Stein und Ortsbürgermeister Peter zu den Themen "Fusion zur Verbandsgemeinde Rhein-Mosel", "Windräder im Bereich der Marksburg" und "Flüchtlinge in Spay", Bericht mit Interviews zum Druck von Weihnachtskarten in der Rhenser Grundschule am Königsstuhl und ein kurzer Ausschnitt des Konzertes des Mandolinenclubs "Hirundo" im Kaisersaal.
Erstausstrahlung im Offenen Kanal, OK4-TV, am 29.11.2015.<< Neues Textfeld >>

Themen:

neue Mülltonnen in Rhens,  der Festakt zum "Tag der Deutschen Einheit" am 3. Oktober am Rhenser Königsstuhl mit Ausschnitten der Festrede von Ernst H. Lutz,  Generalmajor a.D.  und Musik der Jugend-Feuerwehrkapelle Lay, 5 Fragen an den Rhenser Stadtbürgermeister Raimund Bogler und die SPD-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, Dr. Christine Goebel (zu den Themen Fusion VG Rhein-Mosel, Windräder, Stellplätze für Wohnmobile, Zukunft des Rhenser Kaisersaals und der Flüchtlingsproblematik), Vorstellung der neuen Sekretärin des Rhenser Bürgermeisters, Umzug der Postagentur,  das 2.  Oktoberfest im Rhenser Kaisersaal, organisiert und gestaltet vom Fanfarenzug und dem Musikverein "Concordia" und die Übernahme der Rhenser "Apotheke am Königsstuhl" durch Alexandra und Markus Jäger.

Die Themen:

Mahnwache in Braubach gegen die geplanten Windräder im Bereich der Marksburg, Impressionen vom "Scharfen Turm" am Rhenser Rheinufer aus der Vogelperspektive, Begegnung mit unseren Freunden in Bramley (im Frühjahr 2015), kritische Anmerkungen zur Darstellung unserer VG Rhein-Mosel im Internet,  Videoclip "Sunrise" von und mit Herbert Basten.

Die Themen: ein Boule-Turnier des TUS Rhens und Interview mit Joseph Hubertus, dem Betreuer der Boule-Abteilung, die von der VG Loreley geplanten Windräder im Bereich der Marksburg (dazu ein ausführliches  Interview mit Marco Jost, einem Mitglied des dortigen Verbandsgemeinderates) und Ausschnitte eines Theaterstückes, das das "Transparente Theater Heusenstamm" am Freitag vor "Rhein in Flammen" beim Weingut Volk in Spay aufgeführt hat.
Anne Roy und Michael Dempe zeigen, wie viel Arbeit sich die Mitglieder der Frw. Feuerwehr und der Musikkapelle der Frw. Feuerwehr  auch dieses Jahr wieder mit der Spayer Kirmes gemacht haben. Dazu konnte Bernd Weingart interviewt werden und der Braubacher Schreinermeister Jürgen Zmelty, der die Kulissenteile für die "Scheunenparty" zur Verfügung gestellt hatte.
Am Schluss der Sendung wird ein neues Projekt vorgestellt: eine Stadtführung durch Rhens auf dem Segway.

Themen der Folge 92:

 

Ausführliches Interview mit dem Tourismus-Team der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel: Iris Klee (Rhens), Vanessa Dietrich (Alken), sowie die Gastgeber Beate Strohmeyer und Karl-Heinz Vaßen sprechen über die Pläne und Perspektiven des Tourismus in unserer Verbandsgemeinde, 

Interview mit der Malerin Lucia Hinz, die mit ihrem Atelier in das Gebäude des früheren Restaurants "Zum Schiffchen" in Rhens gezogen ist,    

Mary Schaab und Alleinunterhalter Herbert Basten berichten anlässlich der Veranstaltung "Brey tanzt" über die Pläne der "Freizeitfreunde Mittelrhein", die dazu beitragen werden, das kulturelle Angebot in Brey noch weiter auszubauen,

Ausschnitte aus dem Programm des Waldescher Kabarettisten Heri Lehnert und einem hervorragenden Konzert des Chores "EsTraChorD" in der Pfarrkirche Waldesch unter der Leitung von Martin Ramroth - ein Ensemble, das zu den bedeutendsten Europas gehört und bereits als bester deutscher Chor ausgezeichnet wurde,

Impressionen vom "Kröbbelchesfest" des Fördervereins derFrw. Fw. Spay am Boxelöfterplatz bei "Tal total" (mit der Musikkapelle der Frw. Fw). 

Themen in Folge 91 vom 28.06.2015:
Start des erfolgreichen 16. Mountainbike-Marathons in Rhens, 
Einweihung der Bänke am Lindenbaum (musikalisch umrahmt vom Fanfarenzug Rhens). Weinbruderschaft "Breyer Hämmchen e.V.", 
Interview mit der Vorsitzenden Ursula Mogg und Hobbywinzer Helmut Hammes, Tourismus in der Verbandsgemeinde, Info-Veranstaltung für die Gastgeber, Interview mit Iris Klein und Vanessa Dietrich, Mitarbeiterinnen der Tourist-Info, 
Ausschnitte eines Nachmittags mit dem Mandolinen​club "Hirundo" im Kaisersaal Rhens, Frauenchor Quodlibet aus Rübenach, Ehrung von "Boy" Schubach für 50-jährige engagierte Mitgliedschaft beim Wander- und Mandolinenclub "Hirundo", neues Einsatzfahrzeug des Löschzuges der Frw. Feuerwehr Rhens, Ausschnitte des ersten Breyer Dorffestes, das Bürgermeister Hans-Dieter Gassen unter dem Motto "Brey spielt" eröffnete, Plakatieren an der B9 in Brey und die neu gestaltete Straße zwischen Rhens und Waldesch.

Themen der Folge 90 vom 31.05.2015:  

Besuch von Schülerinnen aus der Rhenser Partnerstadt Bramley, offizielle Übergabe des Spayer Kunstrasenplatzes mit Musik der Musikkapelle der Frw. Fw. Spay, Verleihung des Ehrenamtspreises an Jens Zimmermann, Einsegnung des Platzes durch Kaplan  Shijo Puthuvelil,  Ausschnitte des Frühlingskonzertes des Musikvereins "Concordia" mit der feierlichen Ernennung von Werner Ackermann zum Ehrenmitglied, Vernissage einer Fotoausstellung von Jürgen Spitzlay und Besuch des Freundschaftskreises Rhens-Bramley in der englischen Partnerstadt (Ankunft im Regen, Ausflug nach Beachy Head, Brighton, Fahrt auf dem Wey-Canal, Eröffnung der Bramley-Fete durch Heinz Schrumpf, Tauziehen, BarnDance und Übergabe der Gastgeschenke).

Themen in Folge 89  vom 26.04.2015:

Vorstellung des aktuellen Teams, das die Sendereihe "Wir in Rhens" gestaltet und produziert, Präsentation des neuen Buches "Grausamkeit und Aberglaube" - ein authentischer Roman von Wolfgang Scherhag über "Frauenschicksale in Rhens am Rhein 1645", der kürzlich vom Sohn des Autors im Rhenser Rathaus vorgestellt wurde, 
Premiere der Kriminalkomödie "Wer erschoss Noah Duprais?" der Rhenser  Lichtspielbühne, ein Kinotrailer zum Thema "sexualisiere Gewalt", Interview und Konzertausschnitt mit "Der Manu", "Singer and Songwirter", im Rhenser "Streichholz", Interview mit Frank, dem Wirt des "Streichholz", Gewinnspiel, bei dem es fünf Eintrittskarten für das "Dynamikum" in Pirmasens zu gewinnen gibt, Veranstaltungshinweise und Frühlingsimpressionen am Lindenbaum.